- Baronessa di Rosolina

Lina ist zur weiteren Ausbildung in Lienen, um auch im Springen ihr Potential zu zeigen.  

- Re Coccolo

unser schöner Cocco hat am 20.12.15 sein Weideleben beendet und ist nun in der Ausbildung zum Dressurpferd im Rinkscheider Hof.  

- Baronessa di Rosolina

Jetzt haben wir Lina am 11.09.15 wieder angeworfen. Sie hat ordentlich Muskeln aufgebaut und sieht schon viel runder aus.

- Baronessa di Rosolina

Unsere verschmuste Stute Lina hat ihre Stutenleistungsprüfung am 13.05.15 mit der Gesamtnote 7.93 hervorragend abgeschlossen. Besonders  haben die ausgeglichenen Grundgangarten und vor allem der Sprung die Richter begeistert. Sie kann eben ihren Großvater Lancer II nicht verleugnen und ist ihm wie aus dem Gesicht geschnitten. Da sie immer noch sehr zierlich ist, bekommt sie eine Pause auf der Wiese.

- Baronessa di Rosolina

Unsere jetzt 4 jährige Stute Lina ist seit Nov. 2014 im Ausbildungsstall Sportpferde Bauersfeld und wird von Henrike Sommer ausgebildet.

- Riccina di Grazia

Unsere Ginny hat am 29.09.14 ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen den neuen Besitzern viel Freude und Erfolg mit so einer tollen Stute.

- Baronessa di Rosolina

Unsere 3 jährige Stute Baronessa di Rosolina wird seit dem 08.08.14 im Ausbildungsstall Rethemeier in Lienen angeritten.

- Riccina di Grazia erreicht erneut einen 3 Platz

Bei starker Konkurrenz in Gütersloh erreicht unsere tolle Stute Riccina di Grazia erneut den 3 Platz in einer Reitpferdeprüfung mit 7,9. Besonders hervorzuheben sind die drei überdurchschnittlichen Grundgangarten.

- Riccina di Grazia erreicht in ihrer ersten Reitpferdeprüfung den 3. Platz

Auf dem Reitturnier am 15.08.2014 in Beckum erreicht Riccina mit ihrer Ausbilderin Henrike Sommer einen tollen 3. Platz mit einer Endnote von 7,6.

Bei einer tollen Vorstellung von Henrike, bekamen die beiden, von den Richtern für den Schritt eine 8,0 ,  den Trab eine 7,5, den Galopp eine 7,5, den Typ eine 7,5 und für die altersentsprechende Ausbildung eine 7,5. 

Wir danken Henrike für die ausgezeichnete Vorstellung.

- News Riccina di Grazia

Seit dem Frühjahr 2014 wird Riccina di Grazia bei Henrike Sommer ausgebildet. 

- Djarfur´s erstes Turnier im April 2014

Der Bewegungskünstler sicherte sich bei seinen ersten Turnierstarts unter der Auszubildenden Julia Schwarz vom Reitsportzentrum Massener Heide einen achten Platz in der Dressurpferde A mit 7,6 bei starker Konkurrenz und einen dritten Platz in der A Dressur mit der Wertnote von 7,5.

Wir sind super Stolz auf diese Leistung und gratulieren Julia und den Besitzern!

- Baronessa di Rosolina 

Ein Traumpferd von Blickpunkt (Belissimo M) mit überragendem Bewegungspotential überzeugt schon mit 3 Jahren. Wir freuen uns auf die Ausbildung im Herbst 2014.

Video: https://youtube.com/watch?v=iTiIdKZidDY

- Rondo Veneziano in weiterer Ausbildung im Stall Sommer

Seit Februar 2014 befindet sich Rondo Veneziano in weiterer professioneller Ausbildung bei Henrike Sommer in Bönen.

Schon die ersten Wochen haben uns von der Professionalität und den Fortschritten von Rondo Veneziano sehr überzeugt. Wir sind sehr gespannt auf den ersten Einsatz in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L.

Riccina di Grazia und ihr Vollbruder Rondo Veneziano

                            Weihnachten 2013

- Djarfur vom 11.09.-19.11.2013 im 70-Tage-Test in Schlieckau

Djarfur, gekörter Hengst aus der St.Pr.Stute Loulou hat am 19.11.2013 seinen 70-Tage-Test in Schlieckau mit einer hervorragenden dressurbetonten Endnote von 7.54 absolviert ,HLP Zuchtwert Dressur 116.

Die Endnoten: Interieur 8.23, Trab 7.25, Galopp 7.50, Schritt 7.75, Rittigkeit 7.63, Springanlage 6.83, Gelände 7.25

Herzlichen Glückwunsch an die Hengststation Massener Heide

- Feldprüfung Münster-Handorf 19.Juni 2013

Riccina di Grazia absovierte in Münster-Handorf heute eine hervorragende Feldprüfung.

Unter ihrer Ausbilderin Sarah Haarlammert erhielt Riccina di Grazia im Schritt eine 8.0,im Galopp eine 7.5 und im Trab eine 7.0.

Die Richter sowie der Fremdreiter bewerteten die Rittigkeit jeweils mit einer Note von 7.5.

Herzlichen Dank an Sarah Haarlammert und das Team Rethemeier für die gute Grundausbildung von Riccina di Grazia.

- Turnier des Reitverein Schwerte 20.04.2013

Rondo Venezianos zweiter Start in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A war ein voller Erfolg, mit einer Wertnote von 7,2 erreichte er einen tollen sechsten Platz.

- Anna auf Norderney im September 2012

M-Dressur am Strand mit einer Kulisse die nicht schöner sein kann. 

- Re Cocco ist am 06.06.12 geboren

Ein  klasse Hengstfohlen von Rosengold x Lancer II x Florestan I ist heute in Lienen zur Welt gekommen.  Rosengold vereint die besten Stutenstämme Deutschlands. Über seinen Vater Rohdiamant und Rubinstein, die selbst im Grand Prix erfolgreich sind, und seiner Mutter Evelyn von Diamont Hit/Don Schufro und Donnerhall ebenfalls Grand Prix erfolgreich, ist auch der Vollbruder seiner Großmutter Exupery in Grand Prix erfolgreich. Zu guter letzt wird das Pedigree von keiner geringeren als der 5 fachen Hengstmutter Eskoria abgerundet. Über die Mutterlinie mit Lancer II und Florestan I, mit den bereits unten genannten Pedigrees, ist ein überaus bewegungsstarkes und leistungsbereites Dressurpferd zu erwarten.  

Wir sehen der Entwicklung mit Spannung entgegen und danken besonders der Familie Rethemeyer für die tolle Betreuung und Aufzucht unserer Dressurkünstler.

- Rondo im Mai  2012

Drei überragende Grundgangarten prägen auch unseren Rondo Veneziano, ausdrucksstarkes Auftreten und ein vorbildlicher Charakter – so stellen sich viele Züchter das ideale Dressurpferd vor. Sein Vater RICCIO ist ein Beschäler der Extraklasse, der vielversprechende Nachkommen bringt und ihnen seine hervorstechenden Veranlagungen vererbt.

Bei der NRW-Hauptkörung 2003 zählte er zu den Prämienhengsten. Danach gelangte er in den Besitz des NRW-Landgestüts. Seine 30-tägige Veranlagungsprüfung im Jahr 2004 absolvierte er mit Noten deutlich über dem Mittelwert. Für die Merkmale Temperament, Leistungsbereitschaft und Konstitution erhielt er Wertnoten von 9,0 und besser. Bereits hier stellte der nun 9-jährige Riccione –FLORESTAN I –Sohn, der aus der Zucht von Albert Schulze Topphoff, Telgte-Westbevern stammt, seine Sportlichkeit unter Beweis.

Ebenfalls in 2004 konnte er den Titel des Vize-Bundeschampions bei den 3-jährigen Hengsten für sich verbuchen. Es folgte die Finalteilnahme bei der Weltmeisterschaft der der jungen Dressurpferde in Verden 2006. Zudem war er im gleichen Jahr für das Bundeschampionat qualifiziert. 2007 konnte er wiederum die Eintrittskarten für diese beiden Championate lösen.

Bis heute kann der Erfolge bis Prix St. Georges für sich verbuchen. Aufgrund seiner sportlichen Leistungen wurde ihm das ehrenvolle Kürzel NRW verliehen- damit vertritt er nun offiziell die Westfälischen Farben im Viereck. RICCIO machte sich natürlich auch züchterisch einen Namen und stellte bereits zahlreiche prämierte Fohlen, so auch unseren Rondo Venetiano.  Der Zuchtwert Dressur wird zur Zeit auf 141 geschätz, damit zählt er zur Top-Riege der deutschen Dressur-Vererber.

- Djarfur (Sammy) Januar 2012

DJARFUR ist ein harmonischer und strahlender Sohn des Don Frederico. Auffallend präsentiert sich der braune Charmeur mit taktreinen und gut ausbalancierten Grundgangarten.

DJARFURs Vater ist der im Celler Landgestüt stationierte Don Frederico. Der Rappe dominierte seine Hengstleistungsprüfung als Spitzenreiter in der Dressur und konnte sich in jungen Jahren gleich zweimal im Finale der Bundeschampionate platzieren. In seiner späteren Laufbahn konnte er zahlreiche Erfolge in schweren Dressurprüfungen feiern. Züchterisch hat er bereits einige Sportler, wie den Weltmeister der fünfjährigen Dressurpferde 2008, Dramatic und S-Sieger hervorgebracht. Ebenso 35 gekörte Söhne und 82 Staatsprämienstuten gehen aus ihm hervor.

Mutter ist die staatsprämierte Lancer II –Tochter Loulou. Ihr Vater zählt zu den Größen in der holsteinischen Pferdezucht. Zahlreiche Sieger in schweren Springen und Dressuren gehen auf sein Konto, wobei sich ihre Lebensgewinnsumme auf rund 1,3 Mio. Euro beläuft. 30 gekörte Söhne, davon 23 mit Eintrag im Hengstbuch (HI) eingetragen und 56 Staatsprämienstuten stammen von Lancer II.

DJARFUR`s Mutter ist selber hoch platziert in Dressurpferdeprüfungen der Kl. A. Ebenso ihre Mutter die Verb.Pr.St. Florestine konnte als junges Pferd zahlreiche Platzierungen in Nachwuchsprüfungen für sich verbuchen. Aus ihr stammen sechs im Sport eingetragene erfolgreiche Nachkommen. Ihr Vater ist der Warendorfer Stempelhengst FLORESTAN I, der als Dressurpferdemacher der Extraklasse zu den erfolgreichsten Vererbern aller Zeiten zählt. 

- Djarfur November 2011 Körung Münster Handorf

Mit der Katalognummer 39 wurde unsere Hengst Di Venerdi Santo von Don Frederico aus der St.Pr.St. Loulou von Lancer II X Florestan I am Dienstag, den 22.11.11 gekört. Das Pedigree dieses fantastischen Hengstes weißt auf der Vater und Mutterlinie 4 Körsieger aus. Sammy bestach in allen drei Grundgangarten durch seine außergewöhnliche Bewegungsmechanik mit viel Elastizität.

Auf der nachfolgenden Hengstauktion wurde Djarfur nach Westfalen auf die Hengststation Unna Massen versteigert.

Wir wünschen Sammy alles Gute und den neuen Besitzern viel Erfolg im Dressursport.

- November 2011

Riccina di Grazia November 2011

Den drei Damen auf dem Hof Rethemeyer in Lienen geht es sehr gut, sie genießen die Herbstsonne.

Oktober 2011

Unser zweitgeborener Hengst Di Venerdi Santo ( Don Frederico/Lancer II/ Florestan I) aus der St. Pr. St. Loulou wurde am Mittwoch, den 12.10.2011 in Münster Handorf zur Hengstkörung zugelassen. Er bestach in allen Grundgangarten und zeigte sich gelassen mit einem makellosem Exterieur. Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und wünschem ihm und dem Besitzer Herrn Rüter alles Gute.

Mai 2011

Baronessa di Rosolina ist am 21.05.2011 zur Welt gekommen.

Vorauswahl 2 j. Reitpferdehengste , Münster 14.10.2010

Rondo Veneziano präsentierte sich mit dem Team Rethemeier, Lienen, in hervorragender optischer Verfassung, für seine Trabmechanik erhielt er vom erfahrenen Publikum Szenenablaus.

Wir danken dem Team der Hengstaufzucht Rethemeier (Lienen) herzlich.